fbpx
Frauenhof 10
94121 Salzweg
+49 8501 9155655
Rufen sie uns an

Referenzen

Einsatzbereiche für Aggretech:

Landwirtschaft

Der Energielandwirt mit seiner Anlage produziert sein eigenes Biogas mit selbst angebauten regenerativen Erzeugnissen und sorgt somit für einen umweltfreundlichen Ökostrom. Da ein BHKW flexibel betrieben werden kann, besteht die Möglichkeit der Ein- und Abschaltung.

Der Vorteil hierbei ist, dass in Spitzenlastzeiten die BHKWs die herkömmliche Stromerzeugung im Großkrafwerk unterstützen können.
Die produzierte Wärme der BHKWs wird auf unterschiedlichen Wegen genutzt.

Am häufigsten jedoch sind Trocknungsanlagen und Wärmekonzepte für die Wohnhausbeheizung zu finden. Somit kann bei voller Auslastung bis zu 40% an Primärenergie eingespart werden.

Einsatzbereiche Aggretech I Landwirtschaft

Gewerbe- u. Industriebetriebe

In Gewerbe- und Industriebetrieben kann der produzierte Strom und die erzeugte Wärme komplett für die Produktion benutzt werden.
Hierbei spielt es keine Rolle ob Sie die erzeugte Wasserwärme mittels eines Wärmetauschers mit 90°C direkt einspeisen (wie z.B. Nahrungsmittelindustrie, Fleischverarbeitungsbetrieben, Molkereien oder Brauereien), oder Sie noch höhere Temperaturen durch eine Abgaswärmeumwandlung mit bis zu 500°C benötigen.

Durch diverse Kombinationen mit Gasturbine oder Absorptionsanlagen schaffen wir es, die gewünschte Wärme bzw. Kälte ganz nach Ihren Wünschen zu generieren.

Der Einsatz eines BHKWs in Gewächshäusern sorgt für die Stromversorgung der Assimilationsbeleuchtung und die CO2-Düngung für die Wachstumsintensivierung. Somit ist ein kostengünstiger Anbau garantiert.

Einsatzbereiche Aggretech I Gewerbe- u. Industriebetriebe

Hallenbäder und Freibäder

Mit sehr hoher Effektivität arbeitet das BHKW im Hallenbadsektor. Die produzierte Wärme wird für die Beckenwassererwärmung, das Trinkwasser und die Raumbeheizung genutzt. Der produzierte Strom hingegen fließt direkt in den Eigenbedarf wie z.B. in die Pumpen- und Lüftungssteuerung.

In Sachen Freibad hingegen sollte man sich, bedingt durch die saisonale Badezeit, für ein mobiles BHKW entscheiden, um
es außerhalb der Saison anderweitig einsetzen zu können.

Einsatzbereiche Aggretech I Hallenbäder und Freibäder

Wohn- u. Geschäftshäuser

Zunehmende Bedeutung gewinnt das BHKW im Bereich Wohn- und Geschäftshäuser. Anhand der Heizwärmegrundlast wird das BHKW speziell für Ihre Bedürfnisse ausgelegt und sorgt somit für lange Laufzeiten, so dass der produzierte Strom in großer Menge und nach Abzug des Eigenbedarfs in das Energienetz eingespeist werden kann, um die Refinanzierung des BHKWs zu unterstützen.

Einsatzbereiche Aggretech I Wohn- u. Geschäftshäuser

Krankenhäuser

Sehr gute Voraussetzungen für den Einsatz von BHKW-Anlagen bieten Krankenhäuser mit Ihrem enormen Strom- und Wärmebedarf.
Zusammen mit dem betreuenden Ingenieurbüro und dem technischen Leiter legen wir das BHKW so aus, dass es sich in die technische Krankenhausstruktur eingliedert und effizient genutzt werden kann.

Auch Diesel-Notstromaggregate, welche bei Stromausfall sofort anspringen, um das komplette Krankenhaus zu versorgen, sind unumgänglich. Diese Aggregate retten Leben und müssen daher vollkommen funktionstüchtig sein.

Einsatzbereiche Aggretech I Krankenhäuser

Kommunen
Auch die Kommunen kommen bezüglich der Wirtschaftlichkeit an einem BHKW nicht vorbei. 
 
Weit verbreitet ist daher das KlärgasBHKW, welches in Kläranlagen die geforderte Wärme für die Prozesse als auch den Strom für die Anlagen liefert. 
 
Des Weiteren sind für den Katastrophenschutz fahrbare Diesel-Notstromaggregate sowie Flutlichtaggregate bei Feuerwehr und THW unerlässlich. 
 
Kleinere stationäre Notstromanlagen findet man in Verwaltungsgebäuden und anderen kommunalen Gebäuden, um bei Stromausfall die wichtigsten Grundfunktionen zu erhalten. 
 
Einsatzbereiche Aggretech I Kommunen